contentmap_plugin
Zwar selten aber doch ab und an existent, Flüge für 19,99 Euro von Hamburg nach Köln-Bonn bei TUIfly. Da ich bisher irgendwie immer in Bonn gelandet bin, weil ich dort inzwischen ein paar Leute kenne, wollte ich an Niklaus endlich mal ein bisschen von Köln sehen. Dort war ich bisher erst 2 Stunden. Doch wie immer, es sollte anders kommen.

Wieder mal mitten in der Nacht ging es mit dem Zug Richtung Hamburg Airport, zuhause vorher fast noch ein paar Schokoteile platt getrampelt, die der "Nikolaus" vor meiner Zimmertür abgelegt hatte. Doch dafür hatte ich jetzt keine Zeit. Da zwischen Ankunft am Flughafen und Abflug nach Köln wenig Zeit blieb, hatte ich schon im Internet eingecheckt. So konnte ich gleich durch die Sicherheitskontrolle und weiter zum Gate.

Der Flug sollte pünktlich sein, typisch TUIfly, die Crew war wie immer sehr freundlich, Service gab es innerdeutsch eh nur gegen Bezahlung, so konnte ich ohne Reue die paar Minuten bis Köln vor mich hindösen. Meine Planung für den Tag sah dieses Mal doch wieder Bonn als Reiseziel vor, da ich noch ein Souvenir für eine Bekannte dort abzugeben hatte. Nach der Landung ging es dann mit dem Bus Richtung Bonn HBF, von dort noch ein Stückchen mit der Straßenbahn weiter.

Meine Bekannte erwartete mich schon mit einem leckeren und reichhaltigen Frühstück. Könnte man sich dran gewöhnen, nochmals Danke. Danach über dies und das geplauscht, Wetter war ekelig, es regnete und war kalt, so ließen wir den geplanten Weihnachtsmarktbesuch ausfallen. Am frühen Nachmittag wurde ich dann zurück zum Airport gebracht. Dort schlenderten wir noch durch ein paar Läden bevor ich mich Richtung Sicherheitskontrolle verabschiedete.

Eigentlich musste ich nochmal auf Toilette, hab gedacht, wie an jedem vernünftigen Flughafen gibt es sowas in ausreichender Zahl. Also ich Richtung Gate, um festzustellen, dass es hier keine Toiletten gibt. Dann zurück ans andere Ende vom Abflugbereich, fündig geworden, und dann wieder zurück zum Gate. Na wenigstens bekam ich so noch etwas Bewegung. Auch der Rückflug war pünktlich. Sonst gibt es dazu mal wieder nichts zu sagen.

Ich war froh, dass ich dieses Mal nicht allzu spät am Abend zurück zuhause war. Irgendwie merke ich, wie man langsam älter wird. Der nächste Ausflug sollte in 2 Tagen sein und einiges anstrengender werden als eigentlich gedacht doch dazu dann mehr.